Slideshow
News‣IEA Meeting: Evaluating the impacts of energy innovation policies‣

IEA MEETING: EVALUATING THE IMPACTS OF ENERGY INNOVATION POLICIES

Es wird zunehmend anerkannt, dass die Entwicklung und Verbesserung sauberer Energietechnologien weltweit beschleunigt werden muss, um unsere Fähigkeit zu verbessern, unsere Infrastruktur auf Netto-Null-Emissionen umzustellen. Initiativen wie Mission Innovation haben dazu beigetragen, dass in vielen Ländern mehr öffentliche Mittel für Forschung und Entwicklung im Bereich der sauberen Energien zur Verfügung stehen, und sie verfolgen eine Vielzahl von politischen Ansätzen zur Unterstützung von Forschenden und Unternehmern.

 

Strukturierte Evaluierungen können auf verschiedene Weise zum politischen Entscheidungsprozess beitragen: Sie erleichtern das Lernen über die Auswirkungen politischer Optionen auf nationaler und internationaler Ebene; sie unterstützen die Rechenschaftspflicht für öffentliche Ausgaben; und sie schaffen die Legitimität vorgeschlagener neuer Maßnahmen. Für jeden Zweck wollen die Regierungen sicherstellen, dass sie über das beste Verständnis und die besten Messgrößen verfügen, um die Effizienz, Effektivität und Relevanz von Innovationspolitiken zu bewerten, und entwickeln Rahmen für Evaluierungsansätze und Datenerhebungen.

 

Das Hauptziel der thematischen Diskussion im Rahmen des CERT-EGRD ist es, Praktiker:innen aus Regierungen mit angesehenen internationalen Wissenschaftlern zusammenzubringen, um Erfahrungen und Empfehlungen darüber auszutauschen, wie Evaluierungen von Politiken für saubere Energieinnovationen effizient gestaltet und umgesetzt werden können, von F&E-Finanzierungsprogrammen bis hin zu breiterer Unterstützung für das Ökosystem der Energieinnovationen, und wie diese Erkenntnisse zur Verbesserung der Politikgestaltung genutzt werden können.

 

Diese Veranstaltung der Internationalen Energiebeagentur IEA findet am 29. Oktober 13.00 - 16.00 virtuell statt. Weitere Details und den Link zur Anmeldung finden Sie

Abonniere unseren Newsletter
News:
Die Evaluation Talents 2021 s...
Magdalena Wicher und Mamen Calatrava Moreno wurden als Gewinnerinnen a... 

mehr>>


 REvaluation Conference findet...
Aufgrund der drastischen Entwicklungen in der COVID-10 Pandemie musste... 

mehr>>


25 Jahre Plattform fteval - W...
25 Jahre zur Verbesserung der Forschungspolitik. Feiern Sie mit! 

mehr>>



Veranstaltungen:
Veranstaltung zu Ökonometrie ...

mehr>>


REvaluation Conference 2021

mehr>>


fteval Tagung "Verbindlichkei...

mehr>>



Hinweise
IEA Meeting: Evaluating the i...
 

mehr


TIP Conference 2022: Building...
The Transformative Innovation Policy Consortium (TIPC) will hold its C... 

mehr


STS Conference Graz 2022
 

mehr


Login
Kontakt
de
en
 
News>IEA Meeting: Evaluating the impacts of energy innovation policies>
IEA MEETING: EVALUATING THE IMPACTS OF ENERGY INNOVATION POLICIES

Es wird zunehmend anerkannt, dass die Entwicklung und Verbesserung sauberer Energietechnologien weltweit beschleunigt werden muss, um unsere Fähigkeit zu verbessern, unsere Infrastruktur auf Netto-Null-Emissionen umzustellen. Initiativen wie Mission Innovation haben dazu beigetragen, dass in vielen Ländern mehr öffentliche Mittel für Forschung und Entwicklung im Bereich der sauberen Energien zur Verfügung stehen, und sie verfolgen eine Vielzahl von politischen Ansätzen zur Unterstützung von Forschenden und Unternehmern.

 

Strukturierte Evaluierungen können auf verschiedene Weise zum politischen Entscheidungsprozess beitragen: Sie erleichtern das Lernen über die Auswirkungen politischer Optionen auf nationaler und internationaler Ebene; sie unterstützen die Rechenschaftspflicht für öffentliche Ausgaben; und sie schaffen die Legitimität vorgeschlagener neuer Maßnahmen. Für jeden Zweck wollen die Regierungen sicherstellen, dass sie über das beste Verständnis und die besten Messgrößen verfügen, um die Effizienz, Effektivität und Relevanz von Innovationspolitiken zu bewerten, und entwickeln Rahmen für Evaluierungsansätze und Datenerhebungen.

 

Das Hauptziel der thematischen Diskussion im Rahmen des CERT-EGRD ist es, Praktiker:innen aus Regierungen mit angesehenen internationalen Wissenschaftlern zusammenzubringen, um Erfahrungen und Empfehlungen darüber auszutauschen, wie Evaluierungen von Politiken für saubere Energieinnovationen effizient gestaltet und umgesetzt werden können, von F&E-Finanzierungsprogrammen bis hin zu breiterer Unterstützung für das Ökosystem der Energieinnovationen, und wie diese Erkenntnisse zur Verbesserung der Politikgestaltung genutzt werden können.

 

Diese Veranstaltung der Internationalen Energiebeagentur IEA findet am 29. Oktober 13.00 - 16.00 virtuell statt. Weitere Details und den Link zur Anmeldung finden Sie

© fteval 2015 Alle Rechte vorbehalten